parallax background

PEKiP®

PEKiP®- Kurse – ab der 6. Lebenswoche (bis 1 Jahr)

„PEKiP® heißt: die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen, dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen ermöglichen und Zeit zum Austausch mit anderen Erwachsenen und der Gruppenleiterin.“ (www.pekip.de)

Das erste Lebensjahr deines Babys ist eine besondere Zeit. Ihr als Familie wachst zusammen. Dein Kind entwickelt sich ständig weiter und erwirbt stetig neue Fähigkeiten. Es lernt seinen Körper besser kennen und steuern, übt Gesichtsausdrucke und Laute und entdeckt seine Umwelt neugierig.

Während dieser aufregenden Zeit begleitet euch das „Prager-Eltern-Kind-Programm“ (kurz: PEKiP®). Der Kurs wird immer als Block von 10 Treffen angeboten. Insgesamt sind so während des ersten Lebensjahres bis zu 3 Blöcke (30 Treffen) möglich. Viele Krankenkassen bezuschussen dies. Fragt am besten bei eurer Krankenkasse nach.

Eine PEKiP®-Gruppe besteht aus maximal 6 gleichen Erwachsenen, die über die gesamte Zeit in gleicher Besetzung teilnehmen, plus die dazugehörigen Babys. Geleitet wird eure Gruppe von einer zertifizierten PEKiP®-Gruppenleiterin.

Die Gruppe kannst du mit deinem Baby ab der 6. Lebenswoche besuchen, aber auch ein späterer Start ist möglich. In den 90-minütigen PEKiP®-Kursen stehen die Spiel- und Bewegungsanregungen, welche jeweils auf den Entwicklungsstand eures Kindes angepasst sind, im Mittelpunkt.

Im gemeinsamen Spiel wird sich an den individuellen Kompetenzen und Bedürfnissen eures Babys orientiert– d.h. sollte euer Baby mal schlafen oder müde sein, ist das kein Problem. Ihr könnt an einer Puppe üben und zuhause gemeinsam mit dem Baby die Anregungen „nachholen“. Auch bei Hunger habt ihr jederzeit die Möglichkeit euer Kind zu stillen bzw. zu füttern.

Ziel der Anregungen ist es die kindliche Entwicklung besser wahrzunehmen.

Ihr werdet in dem Beziehungsaufbau zu eurem Kind begleitet und unterstützt. Durch das Eingehen auf die Bedürfnisse eures Kindes wird eure Feinfühligkeit weiter gestärkt.

Alle Anregungen werden von der Gruppenleiterin einer Puppe gezeigt.

Ihr und euer Baby könnt diese dann während des Kurses, aber auch zuhause mit eurem/r Partner/in, nachmachen. Um euren Kindern einen größtmöglichen Bewegungsspielraum zu geben, sind sie während des PEKiP®-Kurses nackt. Aber keine Sorge, falls mal ein kleines Missgeschick passiert, stehen Pflege- und Waschutensilien parat. Die Privatsphäre eures Kindes wird stets gewahrt.

Neben den Anregungen sind der Austausch zwischen den Erwachsenen und der Kind-Kind-Kontakt von wichtiger Bedeutung. Ihr als Eltern könnt euch zu aktuellen Entwicklungs- und Erziehungsfragen oder Erfahrungen im Alltag untereinander, aber auch mit der Gruppenleiterin, austauschen. Eure Kinder haben während den PEKiP®-Kursen die ersten sozialen Kontakte zu Gleichaltrigen.

Wir freuen uns sehr auf die Kurse gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind.

Habt ihr noch weitere Fragen oder wollt euch intensiver beraten lassen, kein Problem. Meldet euch gern direkt bei eurer PEKiP® Unterrichtsleiterin Rike

E-Mail: pekip@aktivaria.de

Telefon: 0177 351 33 08 (Sprechzeiten: Montag 10:30-11:30 Uhr und Mittwoch 16:30-17:30 Uhr)

PEKiP
teaser-homecoaching

Ab ins Feriencamp!

BBK Anmeldung Meine Ferien

Kinder haben einen angeborenen Bewegungsdrang. Sie rennen und springen, steigen und klettern, wo auch immer sie Gelegenheit dazu haben. Um die Freude an Bewegung auch in den Ferien zu fördern, hat die BKK·VBU das Projekt "Meine Ferien" initiiert.

Frage und Antwort

Häufig gestellte Fragen, kurz beantwortet. Falls wir Ihre Frage nicht aufgeführt haben, schreiben Sie uns oder rufen an - gerne helfen wir weiter.


Rabatte

Falls Sie Inhaber der SWM Card, der SAMFORCITY FanCard oder der SAMFORCITY PartnerCard sind erhalten Sie verschiedene Nachlässe auf die Kursbuchung. Auch die Förderung von Kinder und Jugendlichen über das Bildungs- und Teilhabepaket ist möglich.